Real friends show me their boobs.




9/30/2015
Meine Lieben, ich will hier ganz offen und ehrlich mit euch sein. Es geht schließlich um ein wirklich intimes Thema.
> Boobs/Brüste/Boobies/Ernie&Bert (wie meine Schwester und ich immer liebevoll zu sagen pflegten).
Frau muss dazu sagen, dass wir unter einer weit verbreiteten 'Krankheit' leiden (mussten), die sich in sämtlichen Lehrbüchern schlichtweg als A-Körbchen wieder findet. Richtig ein A. Naja ein Hauch davon. Ewiges Problemzönchen, ewige Tabu Zone. Oder auch ewiges Diskussionsthema, zwischen uns geplagten Schwestern, den Eltern (man könnte doch so mit einer Operation... ), dem Partner (naja, man könnte doch mit so einer Operation….) und sich selbst (jetzt sollte man doch mit einer Operation…). Well well, kann man sicher, pardon frau. Kostet halt auch ein bisschen was, diese Tatsache trübte die rosa rote Weltansicht ein wenig bis gar sehr. Meine Mama hat wohl die selbe (schwere) Diagnose erlitten als junge Dame. Ihre Lösung zu kleinen Boobies? Geduld. Oder auch: Schwanger werden. Okay, das macht jetzt den komplett falschen Eindruck. An sämtliche A-Körbchen Patienten,  schwanger werden muss nicht immer solche Auswirkungen haben und soll definitiv N.I.C.H.T als Wundermittel gegen kleine Brüste kommuniziert werden.
In meinem Fall war es trotzdem so. Im Falle meine Mutter wohl auch. Immer, immer, immer (gut, eigentlich seitdem ich mich trennen konnte von meinen Playmobil Autos) habe ich sie als klein empfunden. Zu klein.  Ja, und dann hielt ich den Schwangerschaftstest in der Hand. Viel zu spät. Denn wer mir viel früher als der Test deutliche Signale sendete, dass da ein kleines Wunder in mir heran wächst waren nun mal Ernie und Bert, nicht der zweite Streifen auf dem DingsDa. Ernie und Bert. Explodiert sind sie, von heute auf morgen. Förmlich explodiert. Gefühlt zumindest. 
Tja, seit es für mich von Bedeutung war habe ich es mir gewünscht, bis zu dem Moment in dem ich es plötzlich so hatte. Denn plötzlich fand ich beim Joggen nicht mal mehr einen Sport-BH angenehm. Gefühlt hätte ich mir die Dinger links und rechts über die Schulter werfen können. Dabei sind sie bloß von kleinem A auf ein C gewachsen (bloß). Hab ich schon erwähnt dass ich weite Oberteile LIEBE? Von wegen… (!) kann Frau vergessen mit C Körbchen, sieht einfach dick aus. Pointe aus dem ganzen hier? Mädels, seid zufrieden mit dem was ihr habt und wie ihr seid. Frau will tatsächlich immer genau das was sie nicht hat, von der Haarfarbe, zum neuen/anderen Mann, bis eben hin zur never-ending story: der Körbchengröße. Nach 6-9 Monaten je nach Faulheitsgrad der Eltern wenn man nachts zu bequem ist sich aus dem Bett zu quälen um eine Flasche zu machen wo Frau doch an der Macht ist, Pardon hinter der Milchbar sitzt, erst dann neigt sich der Boobies-Terror einem Ende und das Wunder an Brust schrumpft wieder auf (fast gewohnte) Größe zurück. Ich renne jetzt auch wieder ohne BH rum, was ich abgöttisch liebe aber mit rieeeeesem Busen einfach schwierig ist. Ich kann auch wieder mit Sport BH und gutem Gewissen was mein Bindegewebe angeht meine Nikes beim Joggen über die Felder jagen. Und JAAA, ich kann auch endlich wieder meine heiß geliebten Oversize Oberteile tragen, denn die Boobies sind wieder klein genug um damit nicht übergewichtig zu wirken. In diesem Sinne Ladies, viel Freude mit der Sesamstraße. Liebt sie wie sie lebt und leibt.

    Real friends show me their boobs. If they got some. As I can say, I can and could always count myself to those standing in the 'actually-no-boobs' corner. Meaning: A Cup. A little one. And I can imagine a whole bunch of women out there suffering from this very very very(!) bad A-Cup Illness. My sister and me were always equally hit by this issue which made it easier to copy with it and harder at the same time. Truth is, getting a boob job always seemed like an option, a really good option, one we could simply not avoid. Truth also is: it's damn freaking expensive. So there is a tiny little thing you need to know. My mam suffered from the same 'illness' - certainly, it's not coming from nowhere. So ever since it actually started bothering my sister and me we would go on her nerves about how we want bigger boobs, how our boobs are simply too tiny and how a boob job would be S.U.C.H a good idea (!!). What we found out then was quite surprising. Or maybe not. At least for us it was, back then... The cure to the A-Cup Illness is so so simple. It's patience. And pregnancy. Please all you women out there do NOT get me wrong here, I am not telling you that getting pregnant would be a significantly smart idea if the reason is the size of your breasts. But it is a 'nice' souvenir that comes with pregnancy. Well I can say, my boobs talked to me a looong time before I know I was pregnant. Serious stuff. Okay this sounds super weird. What I am trying to say is: honestly my boobs gave me a clear -you-are-pregnant sign before I even took that test. Why? Because they grow. From one night to the other. So here I was, with the boobs I always wanted. Realizing I don't really want them (anymore). Or maybe I never really did. Maybe big boobs are just like curly hair. You always want it 'till the moment you got it. You know I also felt more feminine, of course I did. But they bothered me SO much when I went our for a run. Or when I decided to have a no-bra-kindofday which I have a lot. But it seems impossible with big(ger) boobs. Also I am a huge oversize-clothes lover. Let's say I was until those boobs came along because no matter how thin a woman may be, once her boobs are big and she is wearing a loose shirts, you can add 10 pounds (visually of course). Which sucks. Because I love those oversized shirts and blouses and sweaters SO much. Actually just as much as I always thought I would love bigger boobs. 
    I am glad that they did shrink to their (almost) actual size again and the only thing I can tell all of you is: be happy with what you got, no matter if it is your hair, your body or your partner.  Once you changed it you will realize that what you had was just perfectly fine. Cheers on that one!

                                                              
    Pictures by Peter Häfele, Team BW 
     

    Follow by Email

    STEFANIE BLEEKER-JACOB

    I am a handful of things and a handful of things
    Stylist
    Yoga Teacher
    Marketing Lady
    Based in Munich and Stuttgart

    Contact me

    Name

    E-Mail *

    Nachricht *

    BleekerWho. Powered by Blogger.

    Labels

    Adidas (1) Adrienne (1) Adrienne Collection (1) Aigner (3) ak homme (1) Aldo (1) Anine Bing (2) Archipel Paris (2) Arrey Kono (1) ASOS (20) Baby (1) Bijou Brigitte (11) Birkenstock (2) Breuninger Exquisite (1) Buch Kunst (1) Buffalo (1) Calzedonia (1) Cartier (1) Chanel (15) Christ (1) Club Monaco (1) Coccinelle (2) Comma (1) COS (3) Dawanda (1) Dior (1) DKNY (10) Düsseldorf's Finest (1) Eden (1) Even&Odd (1) Forever 21 (25) Forever21 (2) Forrest and Bob (3) Fossil (2) Fragil (4) G-Star (1) Gilly Hicks (1) Görtz17 (1) Guess (2) H&M (29) H&M Conscious (2) Hallhuber (4) Hand Craft (1) Harley Davidson (1) HennesundMauritz (12) Henri Bendel (1) Hogan (2) Hugo Boss (5) Humanic (1) Hunter (1) Intimissimi (1) Jane Shilton (1) Jasmin Häfele (1) Jil Sander (1) Kauf dich glücklich (2) Kimchi Blue (2) Kurt Geiger (1) L.Credi (1) L'autre Chose (1) La Jolie Maison (1) Lamarthe Paris (9) Lisbeth Dahl (2) Mama Love (16) Mango (24) Marc Cain (1) Marc Jacobs (2) Marfinno Brasil (1) Marisol Barrera (1) Massimo Dutti (9) Max Mara (1) MC (1) MCM (3) Mentor (2) Michael Kors (18) Mint&Berry (2) Miu Miu (1) Mykita (6) Nanna Doll (16) Nike (1) Nike Air (1) Nine West (5) O.P.I (7) O.P.I. (9) On Y Go (1) Oozoo (1) Original Grain (1) Orsay (1) Paul Smith (1) Paul's Boutique (1) Pimkie (2) Prada (1) Pucci (3) Puritano (1) Saga Fur Superior (3) Schumacher (1) Scotch and Soda (1) Selected (1) Sephora by O.P.I. (2) SHM (1) Sissy Lamm (1) SIX (3) SMH (1) Sophia Webster (1) Sparkz (5) Steve Madden (2) Tag Heuer (1) Tally Weijl (3) TallyWeijl (1) Thomas Sabo (2) Thommy Hilfiger (2) Tiffanys (17) Timberland (2) Tom&Eva (1) TopShop (1) Tres Chic (1) Twelve Thirteen (1) überdimensionaler Concept Market (1) Urban Outfitters (6) US Marine (1) Vagabond (1) Vigneron (1) Vince Camuto (2) Vintage (9) Vintage Mod (2) Vogue (1) Warehouse (1) Wedding (1) Wolford (5) Wrangler (1) Z (1) Zalon (1) Zara (75) Zara Kids (1) Zara Man (1) Zara Men (4) Zarina Pels of Copenhagen Illum (1) Zero (1) Zieger Friseure (1) Zucchero (1)

    Copyright © 2015 • Bleeker Who